21. Südwinsen Festival – Feuerwehr zieht positive Bilanz

Mehr als 250 Dienststunden zählte Ortsbrandmeister Sven Annighöfer am Ende. Insgesamt waren mehr als zwanzig Kameraden an fünf Tagen für die Sicherheit der Festivalbesucher unterwegs.

„Tatkräftige Unterstütztung erhielten wir hierbei wieder von Mitgliedern der Ortsfeuerwehr Winsen /Aller welche mit dem Tanklöschfahrzeug 16/24-Tr am Festivalgelände in Stellung gegangen waren. Einen großen Dank hierfür“,  so der Ortsbrandmeister.

Sven Annighöfer und sein Stellvertreter Simon von Hörsten teilten sich die Leitung der Brandwache,  und hoben beide den sehr ruhigen Verlauf der Veranstaltung. Viele nette und lobende Gespräche konnten mit den Besuchern geführt werden.

Bereits am Sonntag waren alle Materialien wieder gesäubert und verstaut,so dass es im Jahr 2018 wieder los gehen kann.

Ein besonderer Dank gilt allen Kameraden und Kameradinnen, dem DRK Winsen / Aller für die super Nachbarschaft und unseren Freunden des Südwinsen Festival e.V..